Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Young Tigers
 

Karatetraining eignet sich bestens zur Vorbereitung und zum Meistern der täglichen Aufgaben in der Schule.  Gürtelprüfungen motivieren zusätzlich und sorgen für eine positive Bestätigung gemeisterter Leistungen. Wichtig für das Selbstwertgefühl. Außerdem können Eltern, deren Kinder Karate trainieren, bessere schulische Leistungen ihres Nachwuchses beobachten. Der Schlüssel zu diesem Geheimnis: Karate fördert die Konzentration und schafft Erfolgserlebnisse.

In dieser Gruppe, mit der wir Schüler der verschiedenen Klassenstufen ansprechen, haben die Themen Schutz und Gewaltprävention den gleichen Stellenwert wie für Kids im Vorschulalter. Feste Sicherheits- und Verhaltensregeln sorgen dafür, dass Ihr Kind sich diszipliniert und fair mit Gleichaltrigen messen kann. Und das bei einer gehörigen Portion Spaß.

Spaß gehört dazu. Genauso wichtig sind jedoch Werte wie Respekt, Pünktlichkeit,  Hilfsbereitschaft oder auch Freundschaft. Werte, die wir Ihren Kindern in unseren Trainingseinheiten vermitteln und die sie in ihren Schul- und Lebensalltag mitnehmen.

Für einen fairen und verantwortungsvollen Umgang miteinander.

 

Gute Leistungen spornen an. Kinder können über sich hinauswachsen, wenn sie Erfolgserlebnisse haben. Deshalb werden die Kinder entsprechend ihrem Alter gefördert. Das Motto: Austoben und Selbstbewusstsein tanken – und natürlich Spaß haben. Gerade lebhaftere Kinder kommen so leichter zum inneren Ausgleich und werden ruhiger. Karateübungen schaffen darüberhinaus einen Ausgleich zu den hohen Anforderungen im schulischen Alltag.

Großen Wert legen wir auf die Förderung von Konzentrationsfähigkeit und Kontrolle: Beim Anwenden verschiedener Techniken sowie beim Trainingskampf mit dem Partner. Ein Vorteil besserer Konzentrationsfähigkeit: Die Leistungen in der Schule steigen, die Kinder legen ihre Schüchternheit ab und werden selbstbewusster. Ergebnisse, die uns viele Eltern bestätigen.

Daneben vermitteln wir wichtige Sicherheitsregeln und die Werte, die nicht nur für den Karatesport essenziell sind, sondern auch für viele Situationen im Alltag: Respekt vor dem Partner, Integration in eine Gruppe und Disziplin

 

Die Young Tigers trainieren in kleinen Gruppen, altersgerecht und entsprechend den Leistungsklassen 

 

 

 

 

Tolle Aktionen beim Sommercamp des KSV Sachsenheim e.V.
 
Lang ersehnt von den Schülern – die Sommerferien.

Pünktlich nach der Zeugnisausgabe konnten die Teilnehmer des Karatesommercamps des KSV Sachsenheim e.V. in eine besondere 1. Ferienwoche starten. Auf ging es ins Freizeitcenter Oberrhein (nahe Baden-Baden), um eine einzigartige Karateerlebniswoche miteinander zu erleben.

Bei schönstem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen war es für die Athleten eine tolle Gelegenheit zusammen Open Air zu trainieren und sich auch mal ungezwungen auszutauschen oder einfach miteinander das vielfältige Freizeitangebot zu nutzen.

Gleich zu Beginn gab es das erste Highlight mit einem zweitägigen Selbstverteidigungslehrgang der Spitzenklasse. Selbstverteidigung Spezialisten aus ganz Deutschland reisten an, um bei Jürgen Kestner trainieren zu dürfen. Alle waren wieder sehr angetan von der schönen Anlage im Freizeitcenter Oberrhein. Jürgen Kestner 7. DAN Karate und 6. Praktiker Grad Wing Tsun, SV Ausbilder im DKV und der Polizei Baden Württemberg, verstand es den Teilnehmern wieder sehr praxisnahe Kampfausbildung zu vermitteln und alle Teilnehmer waren sich einig, dass man sich im nächsten Jahr wieder sieht.

Während der Woche war das Training sehr abwechslungsreich. Weitere Trainer innerhalb des KSV Sachsenheim mit Jürgen Marber 4. DAN Karate, Uwe Leder 4. DAN Karate, Isabell Marber 3. DAN Karate, Simon Junk 3. DAN Karate, Uwe Edelmann 3. DAN Kobudo, führten durch die interessante Trainingswoche. Neben der Prüfungsvorbereitung zu den Gurtprüfungen, welche am vorletzten Trainingstag durchgeführt wurde, standen auch Aqua Karate, Kumite (Kampf), Kobudo (Stockkampf) und das Erlernen der Kata Chibana no Kushanku auf dem Programm. Die Aktiven sowie Kinder und Jugendlichen waren begeistert. 

Doch auch für die Geschwister und Eltern gab es viel zu erleben. So fand ein Batikabend statt, wo die Kinder und Erwachsene T-Shirts selbst gestalten konnten, eine Wanderung zum Mummelsee und eine Shoppingtour ins benachbarte Outlet nach Roppenheim  (Frankreich) fand viel Zuspruch und es wurde ausreichend in Gruppen Fahrrad gefahren und am Abend gehörten Spiele wie Tabu oder Mäxle zur Lieblingsbeschäftigung der Kinder.  Am letzten Wochenende konnte der KSV Sachsenheim beim traditionellen Fischerstechen ein Boot stellen und alle Teilnehmer feuerten das Boot mit an.

Für die Trainer gab es am Abend nach der Prüfung eine besondere Überraschung: Die Kinder hatten in Eigenregie eine kleine Vorführung organisiert und sich so bei den Trainern für das tolle Trainingsangebot bedankt.

Das Fazit dieses Sommercamps: Es war äußerst vielseitig. Ein Lehrgang dieses Mal mehr für die Familien, die wieder ein tolles Flair erleben durften,  neue Freundschaften wurden geschlossen. Nach dem Sommercamp ist vor dem Sommercamp, die Zeltwiese für das Karate Sommercamp 2020 ist bereits schon gebucht. Auch der SV Ausbilder Jürgen Kestner hat wieder fürs erste Wochenende zugesagt. Wir freuen uns schon jetzt auf die Teilnehmer und deren Familien. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainingsbeginn unseres neuen Vereins war am Montag 24. Juni 2019

Nach wenigen Wochen Zeit hat sich die Mehrzweckhalle in Kleinsachsenheim schnell gefüllt.

Viele Kinder trainieren mit Begeisterung Karate in Sachsenheim.

Trainerteam
 

 

 

 

 Jürgen Marber

 Karate 4. DAN

 Gewaltschutztrainer

 Selbstverteidigungslehrer

 Verbandsprüfer B

 

 

 

 

 

 Uwe Leder

 Karate 4. DAN

 Gewaltschutztrainer

 Selbstverteidigungslehrer

 Verbandsprüfer B

 

 

 

 Isabell Marber

 3. DAN Karate

 Turniertrainerin

 KVBW Verbandstrainerin Shitoryu

 Fördergruppe Baden-Württemberg

 

 

 

 Simon Junk
Karate Trainer 3. DANSimon Junk Karate Trainer 3. DAN

 Simon Junk

 3. DAN Karate

 

 

 Uwe Edelmann

 3. DAN Kobudo

 

 

 Alex Moosbrucker

 1. DAN Karate

 

 Lukas Moosbrucker 

 Junior DAN

 

 Susanna Fantuchio

 Lizenz Zumba Trainerin